Heinkel Freunde Espelkamp

Sie sind hier: Startseite > Heinkel Fahrzeuge

Heinkel Fahrzeuge

Informationen über die Fahrzeuge der Heinkel Freunde Espelkamp

Allgemeines:
Die Geschichte der Heinkelfahrzeuge beginnt bereits im Jahre 1908, als Ernst Heinkel begann, sich für Luftfahrzeuge zu interessieren. Im Laufe der nächsten Jahre sollte Ernst Heinkel, neben Junkers, Messerschmidt und Dornier zu einem der bedeutendsten Flugzeugkonstrukteure werden. Der verlorene Zweite Weltkrieg beendete auch die Flugzeugproduktion der Heinkelwerke.
Erst 1950 durfte Ernst Heinkel sein Werk in Stuttgart-Zuffenhausen wieder betreten. Er begann kurze Zeit später mit Lohnaufträgen und der Produktion von Einbaumotoren für Saab und den Maico-Champion. In dieser Zeit entwickelte er auch den ersten Heinkel-Roller, der jedoch nicht in Produktion ging.
1953 begann die Produktion des legendären Heinkel Tourist, der in weiterentwickelten Formen bis 1965 gebaut wurde. Neben diesem Roller produzierten die Heinkelwerke Anfang der 60er Jahre einen Zweitaktroller und bereits in den 50er Jahren die Heinkel-Kabine (Kleinwagen) und die Heinkel-Perle (Moped). Bis zu seinem Tode im Jahre 1958 bestimmte Ernst Heinkel selbst die Geschicke seiner Firma. Ab 1955 - nach Aufhebung des Alliierten-Verbotes - beschäftigte er sich auch offiziell wieder mit Flugzeugen.
Im Heinkel-Club Deutschland e.V. haben sich Liebhaber der Heinkel-Landfahrzeuge der 50er und 60er Jahre zusammengeschlossen und versuchen gemeinsam, diese Fahrzeuge zu erhalten.


Technische Daten des Motorroller Heinkel Tourist:
Der Heinkel Tourist hat einen luftgekühlten Einzylinder-Viertaktmotor mit 173 ccm Hubraum und leistet 9,2 bzw. 9,5 PS (je nach Typ) und ist serienmäßig mit einer 12-Volt-Lichtmaschine und E-Starter ausgestattet. Der Verbrauch lag bei 2,8 bis 3.0 Liter pro 100 km. Die Höchstgeschwindigkeit betrug ca. 93 km/h.

Weitere detaillierte Informationen über die Fahrzeuge der Heinkelwerke finden Sie auch auf den Seiten des Heinkelclub Deutschland e.V.

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login